Auf dieser Website werden Daten wie z.B. Cookies gespeichert, um wichtige Funktionen der Website, einschließlich Analysen, Marketingfunktionen und Personalisierung zu ermöglichen. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern oder die Standardeinstellungen akzeptieren.
Cookie Hinweise
Datenschutzregelung
Hintergrundbild Presse

„Mit Schlagzeilen erobert man Leser,
mit Information behält man sie.“

Alfred Charles William Harmsworth, 1. Viscount Northcliffe (1865 - 1922), britischer Zeitungsverleger, u.a. »The Times«

ALFRA schwarz auf weiß

Wissen ist eine wichtige Entscheidungshilfe. Neben der Informationsbeschaffung über das Internet, zählen Fachmagazine immer noch zu den fundiertesten Quellen für verlässliche Fakten. Hier finden Sie eine Auswahl an redaktionellen Beiträgen über unsere Produkte.

Für Journalisten stehen außerdem Pressemeldungen aus unseren Produktwelten zur Verfügung. Bei einer Veröffentlichung freuen wir uns über eine Nachricht bzw. ein Belegexemplar. Sie haben Fragen zur digitalen Pressemappe? Kommen Sie gerne auf uns zu.

Kontakt:

Yvonne Haßlinger
Marketing

Alfra GmbH
2. Industriestrasse 10
D - 68766 Hockenheim

+49 (0) 62 05/30 51 - 171
+49 (0) 62 05/30 51 - 150
hasslinger@alfra.de

Schaltschrankbau/7/2021: Verdrahtungskanalschneidgerät

Rosen ohne Dornen sind ebenso selten wie Materialen, deren Vorteile nicht mit diversen „Nebenwirkungen“ verknüpft sind. So zum Beispiel PVC – als Allrounder die Basis für eine Vielzahl verschiedener Anwendungen vom Bodenbelag bis zur Schuhsohle. In der Schaltschrankbranche war das thermoplastische Polymer lange Zeit gängiger Grundstoff bei der Produktion von Kabelkanälen und Leitungsisolierungen. Biegsam und schwer entflammbar wird PVC durch die Zugabe von Weichmachern. Die Kehrseite dieser Halogene: gerade im Brandfall spalten die Zusatzstoffe giftige Emissionen ab – mit beträchtlichen Schäden für Mensch und Bausubstanz. In der Konsequenz sind heute bereits in der Ausschreibung entsprechender Projekte halogenfreie Kabelkanäle und Leitungen Pflicht. Die Werkzeugmanufaktur Alfra produziert seit fast 20 Jahren speziell für den Schaltschrankbau konzipierte Schneidgeräte. Das VKS 125 zum Ablängen von Verdrahtungskanälen gehört zu den Klassikern im Programm des Unternehmens und musste sich dieser Entwicklung anpassen.

Mehr erfahren

Schaltschrankbau 4/2021: Neue Sicherheitsfeatures im Stromschienenbearbeitungsprogramm

Sie bestehen aus Kupfer, glänzen rot und sind extrem leitfähig – ohne Stromschienen läuft im Schaltschrank buchstäblich nichts. Als eine Art Gefäßsystem für die benötigte Elektrizität übernehmen sie eine wichtige Funktion im Sinne reibungsloser Abläufe überall dort, wo größere Anlagen gesteuert werden. Voraussetzung für gute Ergebnisse: Genauigkeit. Denn wo Strom fließt und verteilt werden muss, kommt es auf Millimeter an. Die Alfra GmbH mit drei Produktionsstätten in Deutschland stellt u.a. Spezialwerkzeuge und Geräte für den Schaltschrankbau her. Dabei legt der Hersteller mit Hauptsitz in Hockenheim nicht nur Wert auf eine genaue Kenntnis der Arbeitswelten der Anwender – neue Features im Produktbereich Stromschienenbearbeitung verbessern die Standzeiten der hochwertigen Geräte und schützen die Gesundheit der Menschen, die die Maschinen bedienen – im Sinne größtmöglicher Arbeitssicherheit.

Mehr erfahren

SchiffbauIndustrie 1/2021:Lasthebe. Positionierungsmagnete, Magnetkernbohrmaschinen

In den Docks von Schiffbauunternehmen finden sich von der Yacht, über Fähren und Frachtschiffe bis zum Kreuzfahrt-Riesen alle Wasserfahrzeuge, die Container oder Menschen über das Meer transportieren. Eines ist dabei immer gleich: der Zeitdruck – denn die laufenden Kosten eines Werft-Aufenthalts sind hoch und steigen mit jeder zusätzlichen Stunde. Neuanschaffungen für zügige Abläufe amortisieren sich deshalb schnell. Die Firma Alfra produziert an drei deutschen Standorten Geräte, die auch in maritimen Arbeitswelten ihr volles Potenzial zeigen. Zum Beispiel Anwendungslösungen im Bereich Magnettechnik. Unabhängig von der Stromversorgung heben diese nicht nur zuverlässig, sondern beschleunigen Schweißvorgänge. Alfra-Metallkernbohrmaschinen mit Magnetsockel sorgen für sicheres Bohren in jeder Lage.

Mehr erfahren

Schaltschrankbau 7/2020: Ständerlochstanzen AP 250 AP 400 AP 600

Welche Faktoren bestimmen eigentlich den Alltag von Schaltschrankbauern? Ein Gespür für Elektronik? Millimetergenauigkeit? Auf jeden Fall. Zwei weitere Elemente, die aus keiner Branche wegzudenken sind, geben darüber hinaus den Takt bei der Konstruktion der metallenen Gehäuse vor: Zeitökonomie und reibungslose Abläufe! Das gilt beispielsweise für Ausstanzungen, die im Schaltschrankbau an der Tagesordnung sind. Um diese besonders schnell und sicher vornehmen zu können, stellt die Hockenheimer Werkzeugmanufaktur ALFRA u.a. Ständerlochstanzen her – und hat die High-End Produkte im Herbst mit zusätzlichen Funktionen und einem neuen Look ausgestattet…

Mehr erfahren

Schaltschrankbau 4/2020: Verdrahtungskanal- und Profilschienenschneidgeräte

Ein kurzer Schnitt, das kann doch nicht so schwer sein? Weit gefehlt, denn wenn es um Millimeter geht, liegt die Tücke oft im Detail. Zum Beispiel im Schaltschrank- und Steuerungsbau. Eine unpräzise Schnittführung richtet hier zwar nicht ähnlich fatalen Schaden wie im Operationssaal an – dennoch müssen auch Schaltschrankbauer passgenau arbeiten, wenn die Elektronik im Gehäuse ihre Aufgabe als „Gehirn“ einer Anlage optimal erfüllen soll…

Mehr erfahren

Motor & Maschine 1/2020: Metallkernbohrmaschine Rotabest RB 35 B

Bei Alfra geht es um Metallbearbeitung. Genauer: ums Sägen, Bohren und Stanzen von Metall. Angefangen bei Lochsäge, Stufenbohrer und mechanischem Metalllocher bietet der Hersteller mit weitestgehend deutscher Fertigung, man spricht von 85%, ein breites Sortiment von Metallbearbeitungs-Werkzeugen. Wir konnten uns schon ein paar Mal von den Vorzügen überzeugen. Das hat dazu geführt, dass die Erwartungshaltung an das neue Testgerät recht hoch war. Zum Test haben wir diesmal eine Kernloch-Bohrmaschine mit der Typenbezeichnung Rotabest RB 35 B eingeladen…

Mehr erfahren

Schaltschrankbau Newsletter 23/2019: Stromschienenbearbeitung

Als Spezialist für Anwendungen im Schaltschrank- und Steuerungsbau bietet die Werkzeugmanufaktur Alfra Geräte „Made in Germany“, die den Nutzern Zeit und Kraft sparen. Zum Beispiel das hydraulikbetriebene Stromschienenschneidgerät S 125…

Mehr erfahren

Schaltschrankbau 7/2019: Handstanze Akku Compact Flex

Es gehört zu den täglichen Aufgaben von Schaltschrankbauern, Gehäuse- Ausbrüche für Steckverbinder, Schalter oder Kabelverbindungen zu schaffen. Hierbei handelt es sich um gängige An- wendungssituationen für Handstanzen von Alfra. „Als Alternative zu diesen Spezialwerkzeugen bleibt nur der Einsatz von Stich- oder Lochsägen“, so Produktmanager Ingo Kroiss. „Gerade bei der Arbeit am bereits bestückten Schaltschrank ist es jedoch ein wichtiges Ziel, keine Späne zu produzieren, denn die Metallpartikel könnten schlimmstenfalls einen Kurzschluss auslösen“,...

Mehr erfahren

SchiffbauIndustrie 2/2019: Positionierungs- und Lasthebemagnete

Neue Ideen haben es oft nicht leicht. Gegen komplett eiserne Schiffe gab es anfangs Vorbehalte. Dennoch setzte sich nach der Bauweise mit vernieteten Eisenplatten schließlich das Verschweißen von Stahl in der Schiffskonstruktion durch. Damals wie heute zählen hier Millimeter. Zum Beispiel wenn Werftarbeiter Metallteile vor dem eigentlichen Schweiß-Vorgang nivellieren. Ein wertvoller Helfer bei dieser Aufgabe: Magnethaftkraft!...

Mehr erfahren

Motor & Maschine 1/2019: Verdrahtungskanalschneidgerät VKS 125

Die Firma Alfra aus Hockenheim fertigt Maschinen und Werkzeuge, hauptsächlich für den Maschinen- und Anlagenbau. Hier wiederum liegt der Schwerpunkt auf Zerspanungstechnik, Metallbearbeitung und Schaltschrankbau. Letzteres erklärt das hier vorgestellte Werkzeug, das Kabelkanalschneidgerät VKS 125…

Mehr erfahren

Motor & Maschine 3/2018: Magnetbohrständer SPV

In den meisten Fällen werden Bohrungen in Metall freihand durchgeführt. Bei besonders dickwandigem Material oder auch bei dünnen Stahlblechen macht jedoch der Einsatz eines Bohrständers Sinn. Auch bei bereits im Einsatz befindlichen Schaltschränken ist die Verwendung eines Bohrständers empfehlenswert, wenn zusätzliche Löcher in die Gehäuse gebohrt werden müssen. Test: Magnet-Bohrständer SP-V von Alfra 58 MOTOR & MASCHINE Geht es bei dickwandigen Werkstücken meist darum, dass die Bohrung genau senk- recht sein muss, weil beispielsweise noch ein Gewinde geschnitten ...

Mehr erfahren

Heimwerker Praxis 6/2011: Alfra Compact Flex Handstanze

Blechbearbeitung erfordert Werkzeuge, die viel Kraft aufbringen und gleichzeitig ein hohes Maß an Präzision aufbringen. Lochstanzen sind solche Werkzeuge. Ob im Anlagen- oder Küchenbau – Bleche mit großen Ausschnitten zu versehen, erfordert einigen Aufwand. Sollen die Ausschnitte auch noch genau sein, wird es beliebig aufwändig und zeitintensiv. Es sei denn, die Ausschnitte können gestanzt werden. Dabei spielen gerade auf Baustellen Hydraulik-Handstanzen die Hauptrolle…

Mehr erfahren

Portrait

Mehr erfahren

PM VKS

Mehr erfahren

PM Tricut

Mehr erfahren

PM TML 1000

Mehr erfahren

PM TML

Mehr erfahren

PM SPV

Mehr erfahren

PM PSG

Mehr erfahren

PM Montagetische

Mehr erfahren

PM Kernbohrmaschinen

Mehr erfahren

PM Formcut

Mehr erfahren

PM Blechlocher Handstanzen

Mehr erfahren

PM Akku Com Flex

Mehr erfahren