Auf dieser Website werden Daten wie z.B. Cookies gespeichert, um wichtige Funktionen der Website, einschließlich Analysen, Marketingfunktionen und Personalisierung zu ermöglichen. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern oder die Standardeinstellungen akzeptieren.
Cookie Hinweise
Datenschutzregelung

ALFRA Schweißkantenfräsmaschine – SKF 63-15

die ALFRA Schweisskantenfräsmaschine speziell zur Schweißnahtvorbereitung und zum Anfasen metallischer Werkstoffe – auf die Einmannbedienung ausgelegt, ist das tragbare Gerät auch ein zuverlässiger Begleiter für Metallarbeiter auf Montage. Die SKF 63-15 wird an der 90 Grad Werkzeugkante angesetzt und einfach mit leichtem Anpressdruck per Handvorschub geführt. Dabei sorgen die Rollenführungsschienen für eine mühelose Anwendung. Dank der Konstruktion mit handelsüblichen Wendeplatten fräsen Sie darüber hinaus ratterfrei und gleichmäßig. Überlastungsschutz und Wiederanlaufsperre beugen Schäden am Gerät vor, während der Ausschaltknopf im rechten Handgriff für eine einfache Bedienung sorgt. Das SKF 63-15 bearbeitet eine Fasenbreite von maximal 15 mm und lässt sich auf Fasenwinkel von 15, 20, 30, 45 und 60° einstellen. Mit dem optional erhältlichen Zubehör können unterschiedliche Rohrabmessungen bearbeitet werden.

Zum Katalog
Zum Anfrageformular

Technische Details

Art.-Nr. 25010
Prismenauflage Auflage: Führung mit Rollen
240 x 80 mm / 220 x 75 mm
Schaftfräserdurchmesser Wendeplatten
Max. Fasenbreite ► in mehreren Arbeitsgängen max. 15 mm
Kantenwinkel 15° - 20° - 30° - 45° - 60°
einstellbar
Hochleistungsmotor
Motorleistung 1.100 Watt
Stufenlose Drehzahlregelung 2.870 min-1
Vollwellenregelelektronik mit Thermo- und Überlastungsschutz
Spannhalsdurchmesser -
Spannung 230 V, 50 Hz
+ 110 V, 50 – 60 Hz
Gewicht 21,0 kg
Größe (L x B x H) 440 x 200 x 280 mm

Das könnte Sie auch interessieren